Kategorie: Allgemein (Seite 1 von 2)

Japanische Gyozas

Diese japanischen Teigtaschen werden, so ähnlich, wie die chinesischen Dumpings, unterschiedlich gefüllt. Im Gegensatz zu den in Bambuskörbchen gedampften Dumplings, werden die Goyas in einer Pfanne gebraten und anschliessend gedampft. Gefüllt werden sie mit Schweinehackfleisch, Chinakohl, Ingwer, Frühlingszwiebeln und Chilis. Beide schmecken köstlich.

Weiterlesen

Spaghetti mit Zucchini

Und noch ein Rezept für die diejenigen, die nicht viel Zeit zum Kochen haben. Dieses Gericht geht super schnell und schmeckt sehr lecker. Damit das Gericht das richtige Aroma entwickelt, darf man hier weder mit dem Knoblauch noch mit Salz und Thymian geizen.

Weiterlesen

Pizza mit Pesto und Pilzen

Ein Pizza-Essen mit Freunden ist kein Essen, das ist ein Event. Jeder kann seine eigene Pizza nach seinem Geschmack belegen, dabei Wein trinken und quatschen. Das Ganze läuft einfach stressfrei ab. Es gibt nur einen Haken dabei. Man muss vorher einen Pizzaboden vorbereiten und davor haben viele Menschen Angst. Ein perfekter Boden ist das A und O bei einer Pizza. Der Rest ist reine Geschmackssache. Und was ist an einem Pizzaboden so schwierig? Absolut gar nichts. Man muss nur früh genug damit anfangen. Und zum Backen sollte man sich vorher einen Pizzastein anschaffen, der im Ofen mit aufgeheizt wird und auf dem die Pizza ausgebacken wird – dann gelingt eine perfekte Pizza.
Weiterlesen

Burger-Buns

Leckere Burger Brötchen sind genauso wichtig für die Burger wie das Fleisch. Diese hier sind sehr, sehr lecker. Morgens wird der Teig gemacht und dieser darf viele Stunden gehen. Mit diesen Brötchen gibt es also  kein spontanes Burger-Essen. Es muss geplant sein. Ich mache oft gleich zwei Bleche fertig. Einen Teil der Brötchen friere ich dann ein.

Weiterlesen

Gemüsepfanne mit Penne und Joghurt

Vegetarisch kochen erfordert viel Fantasie. Ich koche oft vegetarisch und jedes Mal ist das eine Herausforderung für mich. Es gibt aber ein paar Gerichte, die immer wieder bei uns gekocht werden und mir mittlerweile von der Hand gehen. Diese vegetarische Gemüsepfanne empfehle ich jedem, der Koriander mag. Hier wird ein köstliches Essen aus frischen Zutaten gezaubert. Und natürlich schmeckt es auch ohne Koriander, ist dann aber nicht richtig rund.

Weiterlesen

Blumenkohl-Hack-Kartoffel Auflauf

Ob Gratin oder Auflauf, für mich ist das ein Winter-Essen, das man gerne mit Freunden teilt. Ich bevorzuge die herzhafte Variante mit verschiedenen Gemüsesorten. Der Vorteil dieses Essens ist die schnelle Zubereitung. Das ewige Kochen und Stehen in der Küche bleibt aus. Stattdessen macht der Ofen die meiste Arbeit und sie können entspannt mit ihren Freunden am Tisch sitzen bleiben und den Wein genießen.
Weiterlesen

Gemüsesuppe

Dies ist eine meiner Lieblingssuppen. Wenn ich sie koche, dann gleich einen Riesentopf davon. Das, was nicht aufgegessen wird, kann problemlos eingefroren werden. An Tagen, an denen ich keine Lust habe zu kochen, hole ich meine Portion aus dem Gefrierfach raus und mache sie warm. Ein frischer Koriander und Basilikumpesto kommt dann darauf und sie schmeckt wie frisch gekocht.
Weiterlesen

Mojito in the morning

Als ich vor vielen Jahren auf Kuba war und eines Tages, in den Morgenstunden, ein Café besucht habe, hat man mir einen Mojito angeboten. Ich wunderte mich, dass man mir schon morgens ein alkoholisches Getränk anbietet und habe dem Kellner gesagt, ich würde tagsüber keinen Alkohol trinken. Ich hörte dann prompt: „Doch nicht mit Alkohol, ich meine Mojito in the morning“. Und so kam ich zu dem Genuss des süss-sauren Getränks, von dem man nicht genug bekommt. Natürlich muss man nicht unbedingt nach Kuba reisen um einen Mojito zu bekommen. Er ist ganz leicht zu machen und man kann damit jedem Gast eine Freude machen.
Weiterlesen

Chili Con Carne

Diese mexikanische Suppe ist nicht nur für Parties gut oder um nach langem Feiern zu fortgeschrittener Stunde den Hunger zu stillen. Dafür ist sie natürlich perfekt. Deftig, scharf und würzig. Was braucht man mehr? Bei mir wird sie ab und zu als Mittagessen gemacht. Dann aber gleich eine große Menge, damit es sich lohnt. Man kann sie sehr gut einfrieren.
Weiterlesen

Petersiliensalat mit gewürzten Kichererbsen

Dieser Salat ist weit verbreitet in der islamischen Welt und ich habe ihn schon durch einen marokkanischen Freund vor vielen Jahren kennengelernt. Damals war ich von dem frischen Geschmack begeistert. Ich finde ihn bis heute super. Besonders zum Grillgut esse ich ihn gerne. Die gerösteten Kichererbsen, die ich in einem Buch von Ottolenghi entdeckt habe, sind eine wunderbare Ergänzung dazu.
Weiterlesen

Ältere Beiträge